Unternehmen

Über uns

Die ELTROCON GmbH ist ein im Bereich ingenieurwissenschaftlicher Dienstleistungen tätiges Unternehmen mit Sitz in Bönen in Nordrhein-Westfalen. Unser Tätigkeitsschwerpunkt ist die Durchführung von Studien und Untersuchungen für Betreiber und Projektierer industrieller und öffentlicher Stromverteilungsnetze. Dabei werden sowohl Fragestellungen des Betriebs bestehender Netze als auch der Planung und Projektierung von Netzausbau- oder -umbaumaßnahmen bearbeitet. Ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der kontinuierlichen Beratung und Unterstützung von v. a. Verteilnetzbetreibern bei allen technisch-wirtschaftlichen Fragen des Tagesgeschäfts.
Unsere Beratungstätigkeit stützt sich auf unsere langjährige Erfahrung im energiewirtschaftlichen und energietechnischen Bereich sowie unser fundiertes Fachwissen. Zudem verfügen wir über ein dichtes Netzwerk zu zahlreichen Akteuren aus dem Energieversorgungsbereich. Dies stellt sicher, dass wir Ihnen jederzeit Beratungsdienstleistungen „auf dem Stand der Technik“ anbieten können. Mit unseren individuell auf Ihre Anforderungen zugeschnittenen Lösungen helfen wir Ihnen, die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen für Ihr Netz zu bewältigen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Google Maps. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Eltrocon wurde 2013 durch Dr.-Ing. Holger Weber gegründet. Das Team zählt derzeit 4 Mitarbeiter und wird bei Bedarf durch studentische Mitarbeiter v. a. der TU und FH Dortmund verstärkt. Eltrocon ist Mitglied der Forschungsgesellschaft Energie an der RWTH Aachen e. V. (FGE).

0
Kunden
0
erfolgreiche Projekte
0
km berechnete Leitungslänge
0
geprüfte Anlagen

Team

Dr.-Ing.
Holger Weber
Geschäftsführer

Dr.-Ing. Holger Weber ist Gründer und Geschäftsführer der Eltrocon. Er befasst sich hauptsächlich mit Modellierung, Berechnung, Analyse und Optimierung von Verteilungs- und Übertragungsnetzen unter technisch-wirtschaftlichen Gesichtspunkten. Herr Weber verfügt über eine langjährige Erfahrung. Diese gründet sich neben der Tätigkeit für die Eltrocon GmbH auch auf die vorhergehende 7-jährige Tätigkeit bei der Consentec GmbH sowie das Studium der Elektrotechnik an der RWTH Aachen. Während der Tätigkeit bei Consentec befasste sich Herr Weber bereits mit ähnlichen Themen, zusätzlich jedoch auch mit Fragen wie der Regulierung von Verteilungsnetzen, des europäischen Stromhandels sowie den Systemdienstleistungen im Übertragungsnetz, wodurch er über ein breit gefächertes Wissen im gesamten energiewirtschaftlichen Bereich und ein großes Netzwerk von Fachexperten für die verschiedensten Themen verfügt. Zudem konnte Herr Weber durch zahlreiche Seminarteilnahmen und Vorträge gleichermaßen seine Expertise unter Beweis stellen wie auch aktuelle Entwicklungen und Diskussionen in der Netzbranche verfolgen.

Andreas Kubik
Projektingenieur

M.Eng. Andreas Kubik ist nach seiner Werkstudententätigkeit seit dem 01.11.2020 festangestellter Mitarbeiter der Eltrocon. Er absolvierte den Bachelor in Energiewirtschaft an der Fachhochschule Dortmund. Während der Bachelorthesis beschäftigte er sich mit der Implementierung einer Leistungsflussberechnung in einer Software zur Lösung mathematischer Probleme. Anschließend absolviert er den Masterstudiengang der Energiesysteme an der Fachhochschule Dortmund mit der Fachrichtung Energiesystemtechnik und schloss sein Studium im September 2020 mit der Masterthesis zur Entwicklung zukünftiger Verteilnetzstrukturen in Kooperation mit den Stadtwerken Kempen ab. Während seiner Tätigkeit für die Eltrocon beschäftigte sich Herr Kubik u. a. im Zusammenhang mit der Zielnetzplanung für mehrere Verteilnetzbetreiber intensiv mit Fragestellungen im Bereich der Netzmodellierung, -planung, -berechnung und -optimierung. Insbesondere ist Herr Kubik bei Fragen im Bereich der Anlagenauslegung verantwortlich. Dieses Themengebiet umfasst die Berechnung der thermischen und dynamischen Kurzschlussfestigkeit von Leitungen und Schaltanlagen, der Störlichtbogenberechnung inklusive Ableitung verlässlicher Empfehlung zum Schutz vor Arbeiten unter Spannung sowie der Druckberechnung in Schalträumen im Kurzschlussfall.

Andrea Wagner
Assistentin der Geschäftsführung

Andrea Wagner nimmt seit 2019 eine zentrale Funktion in der Organisation und Kommunikation der Eltrocon ein. Sie kümmert sich um die gesamte Bürokorrespondenz und nimmt Post, E-Mails und Anrufe entgegen. Neben dem Managen der Büroorganisation trifft Sie Terminabsprachen mit Kunden und koordiniert den Terminkalender der Geschäftsleitung sowie anderer Mitarbeiter und organisiert Geschäftsreisen. Durch ihre vorhergehende Tätigkeit in unterschiedlichen, teilweise international agierenden Unternehmen verfügt sie über umfangreiche Erfahrung. Durch Ihre positive und offenherzige Auftrittsweise ist Sie sowohl für Kunden als auch Mitarbeiter die erste Anlaufstelle.

Patrik Schorn
Projektingenieur

M.Sc. Patrik Schorn ist seit dem 01.02.2023 festangestellter Mitarbeiter der Eltrocon. Sein Bachelorstudium der Elektrotechnik und Informationstechnik absolvierte er an der Technischen Universität Dortmund mit dem Schwerpunkt der elektrischen Energietechnik. Während seiner Bachelorthesis untersuchte er die Spannungsabhängigkeit von Lasten zur Entlastung des Übertragungsnetzes in spannungskritischen Situationen anhand unterschiedlicher Lastmodelle und Lastzusammensetzungen. An der Technischen Universität Dortmund absolvierte er im Anschluss den Masterstudiengang Elektrotechnik und Informationstechnik ebenfalls mit dem Schwerpunkt der elektrischen Energietechnik. Begleitend zu seinem Masterstudium war er als wissenschaftliche Hilfskraft beim Institut für Energiesysteme, Energieeffizienz und Energiewirtschaft der Technischen Universität Dortmund beschäftigt, bei dem er sich vor allem mit der Netzmodellierung und Netzberechnung auseinandergesetzt hat. Sein Masterstudium schloss er im November 2022 mit der Masterthesis zur Entwicklung einer dezentralen Wirkleistungsregelung mittels eines verteilten Agentensystems und dessen Implementierung innerhalb des institutseigenen Smart-Grid Labors ab. Seine Tätigkeitsfelder bei der Eltrocon umfassen die Bereiche Netzmodellierung, -berechnung, -planung und -optimierung.